066

Umgestaltung der Grünflächen vor dem Club

Der Club

Über uns
Der Club, Zentrum für Freizeit und Kultur, ist seit über  40 Jahren eine Heiligenhauser Institution. Die Kinder- und Jugendeinrichtung hat sich im Laufe der Zeit zu einem auch überregional angesehenen Freizeit-, Kultur- und Bürgerzentrum entwickelt, das aus dem Leben in der Stadt nicht weg zu denken ist.
Der Club bietet kulturelle, kreative, sportliche, handwerkliche und kommunikative Angebote für alle. Große und kleine Besucher können aus einer vielseitigen Auswahl von Kursen, Seminaren und Gruppenangeboten das für sie Passende wählen.
Das Clubcafé steht jedem offen und es können eine große Anzahl von Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen, Kabarett, Lesungen und vieles mehr besucht werden.
Darüber hinaus steht der Club als Tagungs-, Bildungs- und Übernachtungsstätte zur Verfügung. Er dient der Verbandsarbeit, Vereinen, Elterngruppen, Initiativen und anderen Gruppen für Tagungen und Treffen.
Der Förderverein Der Club Heiligenhaus e.V. wurde im Oktober 2001 gegründet, um Förderern und Freunden des Hauses die Möglichkeit zu geben, die Einrichtung und deren Programmvielfalt sowohl finanziell als auch durch aktive und ehrenamtliche Mithilfe zu unterstützen. Der Förderverein umfasst derzeit über 140 Mitglieder und ist als gemeinnützig anerkannt.
Seit 2004 finanziert der Förderverein eine Stelle im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres im Bereich Kultur und unterstützt damit junge Menschen nach Abschluss ihrer Schulausbildung bei ihrer beruflichen Orientierung.

Projektbeschreibung:
Um für Besucher und Passanten die Frontansicht der Einrichtung noch einladender darzustellen, würden wir gerne die gesamten Grünflächen der Frontansicht neu gestalten. Flächen müssen begradigt -, Bodendecker entnommen -, Randsteine gesetzt - und Rasen neu gesät werden. Im Rahmen der „Verschönerungsaktion“ werden im Laufe des Jahres noch weitere Maßnahmen erfolgen. Die Mitarbeiter des ausführenden Unternehmens werden am Tage die Einrichtung kennenlernen, am Teamfrühstück teilnehmen und mit dem Förderverein zu Mittag essen und über die Angebote der Einrichtung und des Fördervereins sprechen können.

Ort:
Club Heiligenhaus
Hülsbeckerstraße 16
42579 Heiligenhaus

Ansprechpartner:
Edelgard Eichberg & Volker Ebel

Wie viele Mitarbeiter aus Unternehmen können mitmachen?
Max. 2-5 weitere Mitarbeiter. Die Einrichtung und der Förderverein stellen weitere max. 8 Arbeitskräfte.

Sind Vor- oder Fachkenntnisse notwendig?
Kenntnisse aus dem Garten – und Landschaftsbau sind erforderlich.

Werkzeuge und Materialien
„Schweres Gerät“ (Bagger) sowie alle benötigten Hilfsmittel müssen mitgebracht werden. Der Materialeinkauf sowie sämtliche Kosten für Container und/oder Mietbagger werden vom Förderverein Club übernommen. Einkauf und Anmietung müssen im Vorfeld zwischen dem ausführenden Unternehmen und dem Förderverein abgestimmt werden.

Wir machen mit!