029

TOR! TOR! TOR! Unser Kiga braucht ein neues Holztor – kreative Ideen erwünscht

Waldorfkindergarten Langenberg

Über uns:

Unser Kindergarten ist eine Elterninitiative. In zwei Gruppen mit einmal 25 Kindern von 3-6 Jahren und einmal 20 Kindern von 2-6 Jahren gestalten wir den Tagesablauf in einer familiären Atmosphäre. Ein schön gestaltetes Außengelände inspiriert zu immer neuen Erfahrungen und wird täglich, auch bei "Wind und Wetter", sehr gerne genutzt.

Projektbeschreibung:

Unser Gartentor aus Holz hat schon viel erlebt. Etliche Male repariert und ausgebessert, ist es jetzt an der Zeit für ein neues Tor. Es wird intensiv genutzt: Der Eingang zu einer unserer zwei Gruppen geht durch den Garten.
Bei der Gestaltung des neuen Tores freuen wir uns über kreative Ideen. Wichtig ist für uns, dass das Tor zusätzlich zur Klinke auch einen Riegel hat, der außerhalb der Reichweite der Kinder ist und sich von alleine wieder schließt - damit es nicht versehentlich offen bleibt und unsere kleinen Abenteurer sich auf den Weg zum Eiscafe Angelo gleich um die Ecke machen.
Schön wäre, wenn vor dem Aktionstag jemand vorbeikommt und sich das mal ansieht und einen Vorschlag macht, wie das Holztor aussehen könnte. Am Aktionstag selber kann das Tor dann gebaut und installiert werden. Als Vorbereitung auf den Aktionstag müssten außerdem die beiden Torpfosten wohl schon am Tag vorher vom Unternehmen einbetoniert werden. Super wäre, wenn zudem das alte Tor vom Unternehmen entsorgt werden könnte.

Ort:
Waldorfkindergarten Langenberg e.V., Hauptstraße 33, 42555 Velbert

Ansprechpartner
Susanne Andersen (Kindergartenleitung)

Wie viele Mitarbeiter aus Unternehmen können mitmachen? 
1-2 Mitarbeiter 

Sind Vor- oder Fachkenntnisse notwendig?
Handwerkliches Geschick und Fachkenntnisse und Spaß beim Bauen mit Holz.

Werkzeuge und Materialien
Werkzeug muss mitgebracht werden. Super wäre, wenn das Unternehmen auch das Holz und die weiteren Materialien zur Verfügung stellen könnte. Wenn das nicht geht, würde der Kindergarten dies besorgen. 

Wir sorgen für Essen und Getränke für die Helfer. 

Wir machen mit!