084

Kontoführung übersetzt - Leichte Sprache für Alle

Wohnprojekt Am Kostenberg

Über uns
Wohngemeinschaften für Menschen mit hohem Unterstützungs-, Assistenz- und Pflegebedarf

Projektbeschreibung:
Anträge/ Flyer oder allgemeine Informationen sind stets schwierig formuliert und selten verständlich. Um allen Menschen den Zugang zu Behörden/ Ämtern/ Banken zu ermöglichen, ist es dringend notwendig, vorgehaltene Schriften in Leichte Sprache zu übersetzen.
Wir möchten ein Beispiel im Interesse unserer Kunden heraus greifen:
Es ist besonders wichtig, sich gut und sicher mit den eigenen finanziellen Angelegenheiten auszukennen.

  • Wie eröffne ich ein Konto und was kostet das eigentlich?
  • Wie kann ich Geld abheben und wie kann ich etwas sparen?
  • Gibt es Informationen in Leichter Sprache?

Wir möchten mit Sie einladen, sich mit Betroffenen an einen Tisch zu setzen und einen Flyer/ Broschüren auf Verständlichkeit zu prüfen sowie auch gemeinsam
etwas in Leichte Sprache zu übersetzen.
Ziel sollte es sein, eine Tischvorlage zu erstellen um sich zukunftsorientiert, sprachlich barrierefrei die benötigte Auskunft selbständig erarbeiten zu können.

Ort
Im Hausgemeinschaftsraum
Am Kostenberg 30 in Velbert

Ansprechpartner
Anke Walther

Wie viele Mitarbeiter aus Unternehmen können mitmachen?
2

Sind Vor- oder Fachkenntnisse notwendig?
Ja, die Mitarbeiter sollten sich im direkten Kundenkontakt auskennen, ihre Erfahrungswerte einfließen lassen. 

Werkzeuge und Materialien
Wir halten Laptop, Beamer und Flip Chart bereit.
Die Unterstützer sollten aktuelle Infomaterialien aus ihrem Bereich mitbringen, gerne auch digitalisiert, aber bearbeitbar.

Wir machen mit!